Sprachförderung

Jährlich können wir zusätzliche Fördermöglichkeiten des Landes Rheinland-Pfalz für den Bereich "Sprachliche Bildung und Sprachförderung in der Kindertagesstätte" beantragen.

Eine Erzieherin mit der Zusatzqualifikation zur Sprachförderkraft arbeitet in geplanten Spiel- und Bildungssituationen mit Kindern, die einen besonderen Bedarf haben in der Kleingruppenarbeit.

Das gesamte Team wird in Fortbildungen und im Austausch untereinander unterstützt, sich mit den Formen der alltagsintegrierten Sprachförderung auseinander zu setzen.

Kinder aller Altersstufen sollen die Möglichkeit haben eine systematische Unterstützung in der natürlichen Sprachentwicklung zu erfahren.